Der Ort Ören

an der Stelle des antiken Keramos

Ören und die Setur Marina liegen in einer kleinen Schwemmland-Ebene, die von dem Fluss Ören im Laufe der Jahrhunderte aufgeschüttet wurde, an der Nordseite des Golfes von Kos (türkisch: Gökova Körfezi). Die Bucht wird von den bis zu 800 m hohen Ausläufern eines Gebirges begrenzt von welchem im Sommer Paragliding stattfindet . Eine Küstenstraße verbindet den Ort mit der 58 Kilometer östlich gelegenen Provinzhauptstadt Muğla und auch zum Flughafen Dalaman welcher sich 109 Km entfernt befindet . Die Hauptstraße führt in die nördlich gelegene, ca. 40 km entfernte Kreisstadt Milas und zum dortigen Flughafen welcher 56 Km entfernt ist . Der Ort wird umgeben von den Gemeinden Alatepe im Osten, Türkevleri im Westen und Çakıralan im Norden.

Der heutige Ort liegt an der Stelle des antiken Keramos. Diese Siedlung bestand vom 6. Jahrhundert v. Chr. bis ca. 300 n. Chr. Heute kann man landeinwärts Ruinen einer Akropolis, einer Burg, eines Bades sowie mehrerer Tempel und Gräber sehen.

Setur Marina Ören

Unser Hauptstützpunkt in der Türkei.

Die Setur Marina verfügt über alle Annehmlichkeiten einer neuen Marina, WC und Duschen (3 min vom Steg), Supermarkt, Restaurants in der Marina, Fußweg ins Dorf 5 min.

Da die Marina mittig im Gökova Golf liegt, sind so schöne Buchten wie Yedi Adalar, Okluk Koyu, Karacaören Koyu, Sedir Adası nur 7-10 Meilen entfernt, für einem Aufenthalt in der Marina beginnt der über 2 Km lange Strand am Marina Eingang. Nach Cökertme sind es 12 Meilen , Bodrum 30 Meilen und Kos 38 Meilen.

Website der Setur Marina Ören

Lageplan der Setur Marina

Segeltörns

ab Hauptstützpunkt Ören

Wir haben einige Törnvorschläge für Sie vorbereitet, allerdings bietet Ören als Ausgangsbasis noch wesentlich mehr Möglichkeiten.

Bitte verstehen Sie unsere Revierinformationen nur als Anregung, selbstverständlich gibt es an Bord unserer Yachten ausreichend Literatur über eines der vielfältigsten und reizvollsten Segelreviere des Mittelmeeres.

Unsere Törnvorschläge und Tipps

Törnvorschlag 1:
Gökova, Akyaka

Törnvorschlag 2:
Akbük Liman

Törnvorschlag 3:
Griechische Inseln

Törnvorschlag 4:
Turgutreis – Santorin – Turgutreis